Was können Sie tun gegen Kopfschmerzen?

Kopfschmerzen - Schmerzen-weg.com

Leiden Sie mehr oder weniger oft an Kopfschmerzen?
Wissen Sie manchmal nicht, was Sie noch tun sollen?

Starkes Kopfweh kann einen im wahrsten Sinne des Wortes lahmlegen. Es ist ein Phänomen, welches wohl schon jeder von uns in der einen oder anderen Form kennengelernt hat.

Eine große Untersuchung, welche 1993 in Deutschland durchgeführt wurde, ergab, dass 71 Prozent der Befragten zumindest zeitweise an Kopfweh leiden.

Kopfweh-Arten

Die internationale Headache Society (IHS) hat 1988 die verschiedenen Formen von Kopfschmerzen verbindlich klassifiziert. Dabei wird unterschieden zwischen

- primären Kopfschmerzen (als eigenständige Erkrankung). Dazu gehören in erster Linie: Migräne, Spannungskopfschmerzen und Cluster-Kopfschmerzen. Es gibt noch weitere, aber weniger häufig auftretende Formen.
- sekundären Kopfschmerzen (als Folge von anderen Erkrankungen). Beispiele: Infektionen, Alkoholkonsum, Schädelhirntrauma usw.

Die einzelnen Kopfweh-Arten werden hier ("Kopfschmerzen Ursachen") noch näher beschrieben.

Wenn man die Häufigkeitsverteilung der Diagnosen anschaut, ergibt sich folgendes Bild:
- 54 Prozent leiden an Spannungs-Kopfschmerzen
- 38 Prozent leiden an Migräne
- 8 Prozent leiden an anderem Kopfweh

Das heißt, dass lediglich zwei Arten für ca. 92 Prozent aller Kopfschmerzen verantwortlich sind.
Wenn Sie also an Kopfweh leiden, ist die Wahrscheinlichkeit groß, entweder an Migräne oder an Spannungskopfschmerzen zu leiden. Um herauszufinden, ob Sie unter einem der beiden Typen leiden, können Sie den "Kieler Kopfschmerzfragebogen" ausfüllen.
Anhand einer Reihe von Fragen und einem Auswertungsbogen wird Ihr Kopfschmerz dann eingeordnet. Eine endgültige Diagnose kann natürlich nur ein Arzt/eine Ärztin stellen. Er/sie wird dann auch die entsprechende Behandlung in die Wege leiten.
Wenn Sie noch genauere Informationen zum "Kieler Kopfschmerzfragebogen" haben möchten, dann empfehle ich Ihnen das Buch "Erfolgreich gegen Kopfschmerzen und Migräne" von H.Göbel.
Das ist ein ausgezeichnetes Werk mit einer Fülle von Informationen und einem großen Serviceteil.

Aber was kann man gegen Kopfweh machen?
Da die auslösenden Mechanismen von Person zu Person verschieden sein können, ist diese Frage nicht so einfach zu beantworten.
Einige Hinweise möchte ich Ihnen im Folgenden geben.
Weitere Informationen können Sie dann unter den speziellen Kapiteln nachlesen, wie z.B.: Was tun bei Kopfschmerzen nach (übermäßigem) Alkoholgenuss?

Vorbeugemassnahmen

Bei immer wieder auftretenden Kopfschmerzen sollte zuerst abgeklärt werden, ob bestimmte Auslöser als Ursache in Frage kommen. Dazu gehören unter anderen:
- bestimmte Nahrungsmittel
- Fehlsichtigkeit
- zu wenig Schlaf
- Verspannungen im Nackenbereich
- Stress, seelische Belastung
- übermäßiger Kaffeekonsum

! Was man selbst tun kann !
Hier ein paar Hinweise, wie man Kopfschmerzen lindern kann:
- sich hinlegen, Raum abdunkeln
- schlafen gehen
- einen Kaffee mit etwas Zitrone trinken (schmeckt scheußlich, aber manchmal hilfts :)
- kalte Kompresse in den Nacken legen
- sich massieren lassen (vor allem Nacken und Schultern)
- ein warmes Bad nehmen
- ein leichtes Schmerzmittel einnehmen
Weitere Tipps finden Sie hier:
- Was tun bei ...?
- Kopfweh-Tipps

Lesen Sie hier weiter:

- Kopfweh-Arten
Kopfschmerzen Ursachen: Eine Uebersicht ueber die verschiedenen Kopfweh-Arten und was Sie dagegen tun koennen.

- "Kopfweh und Arztbesuch"
Wann Sie einen Arzt konsultieren sollten!

- "Schwindel und Kopfweh"
Bei Schwindel und Kopfschmerzen kommen verschiedene Ursachen in Frage. Eine Diagnose ist nicht immer einfach.

- "Kopfweh Medikamente"
Kopfschmerz Medikamente (Acetylsalicylsäure, Naproxen, Ibuprofen, Paracetamol) sollten Sie erst dann einsetzen, wenn andere Massnahmen nicht wirken.

- "Gegen Kopfweh: Unkonventionelle Verfahren"
Manchmal helfen diese Alternativmethoden gegen Kopfschmerzen: Kaeltetherapie, Chiropraktik, Akupunktur usw.


Zurück von "Kopfschmerzen" zu "Schmerzen weg"

(Foto: © JackF - Fotolia.com)


Hier klicken für das Video!



" Der erstaunliche Durchbruch in der Candida-Pilzinfektforschung, der Candida dauerhaft ohne Medikamente heilt. Verschwenden Sie kein Geld mehr auf Pillen, Cremes und andere nutzlose Mittel! Lernen Sie endlich die Wahrheit über Candida und befreien Sie sich von Ihrer Pilzinfektion:"
Klicken Sie hier!